Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Garten

Artikel 1 VON 13
Zoom
Petra Rigling Reha-Service
Spielerisch gestaltete Trainingssoftware zum Training der visuomotorischen Koordination
Bitte wählen Sie eine Variante
Die spielerisch gestaltete Trainingssoftware Garten wird seit 1986, jetzt in der 3.Programmauflage (Windows),  gepflegt. Neben der klassischen Grafik finden Sie jetzt zusätzlich 3 weiter graphische Gestaltungen von Spielfeld und Figuren.
Das bekannte Spielprinzip "Snake" wird durch die Gestaltung und die verschiedenen Ablaufgestaltungen an therapeutische Erfordernisse angepasst. So gibt es 3 verschiedene Spielfelder in 3 Größen (11x9, 16x26 und 24x39 Felder) und 3 verschiedene Spielfiguren. Die Ablaufgeschwindigkeit der Spielfiguren kann ab Tempo "Null", d.h. die Spielfigur bewegt sich nur auf Tastendruck, eingestellt werden. In der Kombination von Spielfigur, Spielfeld und Ablaufgeschwindigkeit lassen sich viele Schwierigkeitsgrade einstellen.
Die Steuerung erfolgt wahlweise mit Joystick, Cursortasten oder zweihändig per Tastatur. Empfohlen ist die zweihändigen Bedienung, so wird die visuomotorische Leistung trainiert und damit beide Hirnhälften stimuliert. Störreize, im Programm "Nervtöter" genannt, dienen dem Training der geteilten Aufmerksamkeit.
     
Die Spielfeldarten:
Tafel   hier kann wie auf einer leeren Tafel mit Umrandung gespielt werden. Störreize gibt es hier nicht;
Garten   Spielfeld mit per Zufallssteuerung eingestreuten Störfeldern und Störreizen, wenn in den Einstellungen gewählt;
Labyrinth    per Zufallssteuerung immer wieder neu generiertes Labyrinth wahlweise mit oder ohne Störreize;
     
Die   Spielfiguren:
Ameise   Die Ameise ist, abhängig von der Spielfeldgröße, nur ein Rasterquadrat groß und kann in alle 4 Richtungen laufen.
Raupe   Die Raupe ist, abhängig von der Spielfeldgröße, zwischen 5 und 10 Rasterquadraten groß und kann nur in 3 Richtungen laufen (vorwärts, links, rechts).
Boa   Die Boa wächst ständig, einmal beschrittene Wege können nicht mehr begangen werden. Auch sie kann sich nur in 3 Richtungen entwickeln (vorwärts, links, rechts).
     
Einsatzbereiche:   kognitives Training für Patienten nach neurologischen Schädigungen, Entwicklungsrehabilitation;
Einsatzfeld:   Training des Planungsverhaltens (exekutives Funktionstraining);
Training der Konzentration - Daueraufmerksamkeit und geteilte Aufmerksamkeit, hier im Umgang mit Impulskontrolle ;
Training der visuomotorischen Koordination;
Betriebssystem:   Windows 98, 2000, XP, Vista, WIN 7,WIN 8.1, WIN 10
Hardwareanforderungen:   Standard-PC, DVD-Laufwerk, Bildschirmauflösung ab 1024 * 768 Pixel
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten